Mädchen die auf einer Treppe sitzen

Wer wir sind – Vorstellung

Wer ist Maren?

Wer ist Maren

Name: Maren
Alter: 22 Jahre
Beruf: Studentin (Internationale Betriebswirtschaft)
Sternzeichen: Zwillinge

Typische Zwilling-Eigenschaften, die auf Maren zutreffen:
spontan, für jeden Spaß zu haben, probiert gerne vieles aus, liebt spannende und abwechslungsreiche Tage

Interessen: Pilates, alles was mit Gesundheit zu tun hat, Reisen, Ausgehen
Lieblingsorte: London, Melbourne, Bali

Fun Fact über Maren: Maren sagt – passend zu ihrem Sternzeichen – prinzipiell zu allem „Ja, lass‘ machen“. Egal, ob es spontan feiern gehen ist, obwohl man sich schon auf einen chilligen „Vino-Abend“ eingestellt hat, ob es ein ungeplanter Kurztrip ist, ein spontanes Tattoo (das sie sich dann doch nicht stechen lässt) oder eine komplette Planänderung 😀

Wie habt ihr euch kennengelernt?

Als Maren und ich uns im ersten Semester unseres Studiums kennengelernt haben, war direkt klar, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Wir haben schnell festgestellt, dass wir beide von Mamas erzogen wurden, die bei Schnupfen und Kratzen im Hals zu Globuli anstatt der herkömmlichen Mittel aus der Apotheke gegriffen haben. Diese Einstellung gegenüber gesundheitlichen Themen, die uns da mitgegeben wurde, war die Grundlage für unsere innige Freundschaft, also danke an euch Mamas!

Wenn Maren und ich miteinander quatschen, können wir uns stundenlang über Themen, wie zum Beispiel die Pille – bzw. alles, was damit zu tun hat – unterhalten. Maren war die Pionierin in unserem Freundeskreis und hat vor fast vier Jahren alle Mädels dazu inspiriert, sich mit dem Thema alternative Verhütungsmethoden auseinanderzusetzen, nachdem sie die Pille abgesetzt hatte und so happy über diese Entscheidung war. Wenn wir nicht über dieses Thema diskutieren, tauschen wir uns über neue Rezepte oder allgemeine (gesunde) Ernährungsthemen aus.

Was ist deine schönste Erinnerung an eure Freundschaft?

Wenn ich an die Zeit zurück denke, die Maren und ich schon gemeinsam erlebt haben, bleibt mir vor allem ein Szenario immer im Kopf. Im Februar 2018 haben wir uns auf den Weg Richtung Südostasien gemacht – wir haben Australien, Bali und Thailand bereist. An unserem allerletzten Abend in Bangkok sind wir mit dem TukTuk von einer Rooftop-Bar ins Hotel getuckert und haben „Capital Letters“ über den Bluetooth-Speaker des TukTuks gehört. Dieser Moment war einfach pure happiness.

Wer ist Franzi?

Name: Franzi
Alter: 22 Jahre

Beruf: Studentin (Internationale Betriebswirtschaft)
Sternzeichen: Waage

Typische Waage-Eigenschaften, die auf Franzi zutreffen: selbstsicher, sieht alles sehr optimistisch, überdenkt Situationen und Entscheidungen gerne und ist sehr harmoniebedürftig und verständnisvoll

Interessen: Yoga & Meditation, Selbstverwirklichung, alle Themen rund um die ganzheitliche Gesundheit, Astrologie und Reisen

Lieblingsorte: Amsterdam, New York und Bali

Fun Fact: Franzi hat die schlimmste Orientierung überhaupt, wenn wir zusammen in einen Laden gehen weiß sie beim Verlassen nicht mehr von welcher Seite wir gekommen sind und läuft dann gerne mal in die falsche Richtung 😀

Wie haben wir uns kennengelernt?

Franzi und ich haben uns am ersten Tag unseres Studiums kennengelernt. Typisch für ihr Sternzeichen, war sie es, die mich angesprochen und unsere heutige Gruppe zusammengeführt hat. Ihre positive Art und ihren Unternehmergeist haben mich sofort überzeugt und somit stand einer engen Freundschaft nichts mehr im Wege. Bis heute – das sind jetzt auch schon 3 1/2 Jahre – teilen wir miteinander die größten Probleme, Herausforderungen und Erfolge.

Egal ob über die Pille, Hautprobleme, Homöopathie, Studium, Familie oder Freunde, Franzi und ich können über einfach alles reden. Noch dazu ist Franzi eine super Reisebegleitung: sie bringt viel Erfahrung mit, behält gerne den Überblick über die Finanzen und den Ablauf und am wichtigsten, sie regt mich immer wieder zum Sparen an. 😀

Was ist deine schönste Erinnerung an eure Freundschaft?

Mal abgesehen von so vielen tollen Erinnerungen fällt mir auf Anhieb sofort eine bestimmte ein: als wir im Sommer 2019 gemeinsam mit einer Gruppe auf dem SonneMondSterne Festival waren habe ich am 2. Abend meine Freunde verloren und bin eine Stunde durch die Menschenmassen geirrt, um sie wieder zu finden. Erreichbar war natürlich wegen der schlechten Internetverbindung niemand. Als ich nach ewigem Suchen und 1-2 Heulkrämpfen Franzi aus der Ferne hab winken gesehen, war ich überglücklich. Ich weiß auch nicht, warum gerade dieser Moment in unserer Freundschaft so besonders für mich ist und ich bin mir zu 100% sicher, dass sie das auch nicht erwartet hat. Ich jedenfalls danke ihr dafür! Nach dem Wiedersehen ist dieses Video von uns beim Tanzen entstanden.

2 Comments

  • Reply Mais-Pasta mit Rucola und Tomate 2020-03-09 at 18:41

    […] PS: Wenn du wissen willst, wer sich genau hinter „The Happy Concept“ verbirgt, schau hier vorbei! […]

  • Reply Entscheidungen, Erfahrungen und der richtige Plan 2020-03-13 at 16:22

    […] Wenn du wissen willst, wer hinter The Happy Concept steckt, schau hier […]

  • Leave a Reply